Unterrichtsvorhaben „Migration // Integration“

Dieses Blog dokumentiert das Unterrichtsvorhaben „Migration und Integration“, wie es im Unterricht des 12. Jahrgangs der Stadtteilschule Bahrenfeld im Herbst 2011 erprobt wurde.

Das Blog richtete sich zunächst an die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die sich diesem Thema widmeten. Auf diesem Blog wurden Materialien zum Thema Migration und Integration eingestellt, kategorisiert und diskutiert, um dieses für persönliche Forschungsschwerpunkte innerhalb des projektartigen Unterrichtsvorhabens bereitzustellen.

Nun, da die Erprobung des Unterrichtsvorhabens beendet ist, dient es auch der Dokumentation des Projekts und der Ergebnisse der Arbeit.

Es ist eine Lehrerhandreichung erschienen, in der das Unterrichtsvorhaben vorgestellt und Unterrichtsmaterialien bereitgestellt werden. Diese erscheint auf einem neuen Materialblog, der für die Planung und Durchführung von weiteren Unterrichtsvorhaben genutzt werden kann.

Für eine Recherche zum Thema Migration Integration können nach wie vor die Materialunterseiten im Blogheader oder – um das Thema etwas einzukreisen – die Kategorien und Tags genutzt werden, die sich in der Seitenleiste rechts befinden. Ebenfalls rechts befinden sich Links, die das Thema ebenfalls sehr breit und umfassend behandeln. Auch hier lohnt sich ein Besuch!

Viel Spaß beim Stöbern!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Unterrichtsvorhaben „Migration // Integration“

  1. Kaddll schreibt:

    Der Link ist eine kleine Zusammfassung des Korans in Stichworterklärung.
    z.B. Schleier —> S. (arab. Hijâb). Der S. wird traditionell von Frauen und Mädchen nach der Geschlechtsreife außerhalb des Hauses und in Anwesenheit von fremden Männern getragen. Quelle: Elger, Ralf/Friederike Stolleis (Hg.): Kleines Islam-Lexikon. Geschichte – Alltag – Kultur.

  2. Lisa Rosa schreibt:

    Die Amerikanische Iranerin – Iranische Amerikanerin N. Abbassi, hat in ihrem Fotoprojekt „Self Study“ beeindruckende Fotos von sich selbst in ihrer „doppelten Identität“ gemacht.
    „In each image I’ve incorporated myself twice, once as the Iranian and once as the American. In some of my images I see conflict and in some I see peace and calm with my two selves.“
    Beeindruckt bin ich davon, wie man dadurch ohne Worte eine ganze Menge begreifen kann …
    http://www.nazeeabbassi.com/blog/2011/04/self-study/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s