Unterrichtsvorhaben „Migration // Integration“

Dieses Blog dokumentiert das Unterrichtsvorhaben „Migration und Integration“, wie es im Unterricht des 12. Jahrgangs der Stadtteilschule Bahrenfeld im Herbst 2011 erprobt wurde.

Das Blog richtete sich zunächst an die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die sich diesem Thema widmeten. Auf diesem Blog wurden Materialien zum Thema Migration und Integration eingestellt, kategorisiert und diskutiert, um dieses für persönliche Forschungsschwerpunkte innerhalb des projektartigen Unterrichtsvorhabens bereitzustellen.

Nun, da die Erprobung des Unterrichtsvorhabens beendet ist, dient es auch der Dokumentation des Projekts und der Ergebnisse der Arbeit.

Es ist eine Lehrerhandreichung erschienen, in der das Unterrichtsvorhaben vorgestellt und Unterrichtsmaterialien bereitgestellt werden. Diese erscheint auf einem neuen Materialblog, der für die Planung und Durchführung von weiteren Unterrichtsvorhaben genutzt werden kann.

Für eine Recherche zum Thema Migration Integration können nach wie vor die Materialunterseiten im Blogheader oder – um das Thema etwas einzukreisen – die Kategorien und Tags genutzt werden, die sich in der Seitenleiste rechts befinden. Ebenfalls rechts befinden sich Links, die das Thema ebenfalls sehr breit und umfassend behandeln. Auch hier lohnt sich ein Besuch!

Viel Spaß beim Stöbern!

Veröffentlicht unter Blog | 4 Kommentare

Videoaufnahmen vom Theaterstück am 21.01.12//25.01.12

Hier findet Ihr die Videos zu unserer ersten Theateraufführung! Der Sound ist etwas leise, aber es geht.

Viel Spaß!

Hier zunächst die vollbesetzte Aufführung am Tag der Zeugnisausgabe (leider fehlen die ersten beiden Szenen):

Hier die Premiere am tag der offenen Tür:

und die Diskussionsrunde:

Veröffentlicht unter Projektergebnisse, Videos | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Weitere Projektergebnisse aus der Kunst

Rifat D. hat sich mit der Fragestellung : „Wie gelingt Integration?“ beschäftigt.

 

 

 

 

 

 

Katja P. hat sich mit der Fragestellung: „Wie ist der Alltag eines illegal in Deutschland lebenden, bettelnden Kind?“ beschäftigt.

 

 

 

 

 

Torben B. hat sich mit der Frage: „Wie hat sich die Auswanderungsquote seit 2001 verändert und welche Gründe gibt es dafür?“ auseinander gesetzt.

 

 

 

 

 

Und Elahe N. hat sich gefragt: „Welche Folgen hat es, wenn Muslime mit Terrorismus verbunden werden?“

 

 

 

 

(Weitere Ergebnisse aus der Kunst sehen Sie unter den jeweiligen Projektergebnissen.)

Veröffentlicht unter Projektergebnisse, Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Hallihallo

Du bist auf unserem Projekt Blog gelandet. Hiermit laden wir, das Kunstprofil der Stadtteilschule Bahrenfeld, dich ein, unser Theater anzuschauen. Im Rahmen eines Projektes haben wir uns mit dem Thema „Migration und Integration“ auseinandergesetzt und unsere Ergebnisse wollen wir nun am „Tag der offenen Tür“ am 21. Januar 2012 (Samstag) theatralisch präsentieren.
Kurze Information: Um 11 Uhr werden die Tore geöffnet und Du kannst die ganze Schule besichtigen. Wenn Du um kurz vor 12 an der Aula wartest, kommst du gerade rechtzeitig zu unserem Stück. Es gibt Kaffee und Kuchen; verhungern wirst du also nicht. Wir würden uns freuen, wenn Du ganz viele Freunde von dir mitbringst und ihr euch gemeinsam unser Theater anschaut.
Jetzt wünschen wir dir noch ganz viel Spaß beim Durchstöbern unseres Blogs. Hier findest Du viele interessante Quelltexte unserer Recherchen zum Thema Migration und Integration und schriftliche Auswertungen unserer verschiedenen Themen.
Die allerliebsten Grüße vom 12BK Profil!

Veröffentlicht unter Projektergebnisse | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Inwiefern hat sich die Integration von Muslimen in Deutschland seit 9/11 verändert?

Zu Beginn der 1960er Jahre brachten Gastarbeiter aus arabischen Ländern den Islam nach Deutschland. Heute, knapp 50 Jahr später, leben mehr als 4 Mio. Muslime in Deutschland, davon haben 2,5 Mio. türkische Wurzeln. Viele der Deutschen sehen in Muslimen eine Gefahr. Aber warum? Bereits vor den Anschlägen vom 11. September 2001 standen viele Deutsche dem Islam skeptisch gegenüber; diese Skepsis wurde nach den Anschlägen von 9/11 neu aufgerollt. Seit diesem Datum werden verschleierte, muslimische Frauen nicht mehr als exotisch, sondern als Gefahr betrachtet. Durch den Bau von Moscheen in Deutschland sehen viele Deutsche eine steigende fundamentalistische Bedrohung, da die Anschläge vom 11. September laut der „Kulturzeit“ (vom 31.10.11, arte) in einer Moschee in Hamburg geplant wurden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektergebnisse | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Wie denken Durchschnitts-Amerikaner* über europäische Einwanderer?

Das Thema Migration und Integration welches wir im PGW-Unterricht bearbeitet haben, finde ich persönlich relevant für die Gesellschaft. Daher habe ich mich dazu entschlossen, über die Beziehung der Amerikaner zu den Europäer zu recherchieren. Dazu habe ich Durchschnitts Amerikanische* Familien interviewt.

Nachdem ich im Internet zu diesem Thema recherchiert habe und meine Ergebnisse mich nicht zufrieden stellen konnte, habe ich mich dazu entschlossen Amerikanern zu interviewen. Da ich einige Monate in den Vereinigten Staaten gelebt habe, habe ich ständigen Kontakt zu Amerikaner. Meine Interviewpartner waren zwei Familien, die im Staat Maryland leben und die den Kriterien einer durchschnittlichen Amerikanischen* Familie entsprechen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektergebnisse | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Inwieweit geben Migranten ihre Kultur und Tradition in Bezug auf Sprache und Familienleben auf, um sich in Deutschland zu integrieren?

Zu unserem Projekt „Migration und Integration“ ist mir diese Fragestellung eingefallen. Ich werde erforschen, wie Migranten ihre eigene Integration betrachten denn ich denke Teil einer Integration ist auch immer ein Verzicht auf bestimmte Aspekte der früheren Kultur und sei es nur deshalb so, weil man eine andere Sprache lernt und die Muttersprache eher in den Hintergrund tritt, weil man sich hauptsächlich in der neuen Sprache verständigen muss. Anderes Beispiele sind religiöse Richtlinien nach denen man lebt, familiäres Zusammenleben oder bestimmte Symbole, hierbei sieht es jeder anders und lebt es anders aus. Ich möchte gerne verschiedene Meinungen dazu ermitteln und herausfinden wie für Menschen mit Migrationshintergrund, erfolgreiche Integration und die Kultur des Herkunftslandes zusammenhängen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektergebnisse | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Inwiefern beeinflussen kulturelle Normen die Integration?

Meine Projektarbeit zum Thema: Migration||Integration befasst sich mit kulturellen Normen der Gesellschaft. Ich möchte heraus finden, ob sich Menschen ohne Probleme bezüglich ihrer kulturellen Normen, in einem anderen Land anpassen können. Meine Arbeit bezieht sich auf die Länder Süd Afrika und Deutschland. Ich habe im Internet zu kulturellen Normen recherchiert und somit mein Thema erarbeitet.

Meine Projektarbeitspartnerin ist Tanja B., sie wird über die Länder Japan und Österreich informieren. Afrika und Deutschland liegen ca. 9000 km aus einander. Trotzdem gibt es einige Gemeinsamkeiten der beiden Länder. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektergebnisse | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Fragestellung: „Wie passt man sich an japanische kulturelle Normen an?“

Das Thema Migration und Integration ist für mich persönlich ein relativ durchgekautes Problem und damit ein Kaugummi, der immer zäher wird.

Dennoch konnte ich etwas für mich finden, dass mich anspricht und sehr interessiert: Die Auswanderung. Warum nur über Migranten sprechen, die nach Deutschland kommen, wenn man selber Migrant sein kann? Also habe ich mir die Frage gestellt, was wäre, wenn man Migrant in Japan wäre?

Daraufhin habe ich mich erst einmal durch den Google-Jungel geforstet. Da ich allgemein eine ernorme Begeisterung für Japan hege, wusste ich bereiz, dass es dort viele Dinge gibt, die im Vergleich zu Deutschland anders sind. Immer öfter las ich den Begriff der Kulturellen Normen, woraus dann folgende Fragestellung entstand: „Wie passt man sich an japanische kulturelle Normen an?“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auswanderung, Projektergebnisse | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Warum tragen Muslima in Deutschland einen Schleier?

Warum tragen Muslima in Deutschland einen Schleier?

Als wir mit dem Projekt „Migration und Integration“ gestartet sind, konnte ich mich noch nicht einmal ansatzweise mit Migranten in Verbindung setzen. Es war klar, dass man mit Schülern in eine Klasse ging, die einen Migrationshintergrund haben, aber woher oder wie sie nach Deutschland gekommen sind blieb unbeantwortet. Wir saßen dann alle zusammen in der Klasse und haben über Migration und Integration gesprochen und dort ist mir das erste Mal selbst bewusst geworden, dass man in einem Land lebt mit sovielen verschiedenen Kulturen und unterschiedlichen Menschen, die alle einen anderen Hintergrund haben. Die Grenze zwischen zusammen leben und zusammen sein ist ein großer Unterschied in Deutschland.  Wer möchte, dass sich Migranten in Deutschland integrieren sollte eventuell selbst anfangen auch sich  in die „neue“ vielleicht auch irgendwo unbekannte Welt zu integrieren, egal ob Deutsch, Türkisch oder aus einem anderen Land.  Jeder muss einen Teil zur Integration beitragen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektergebnisse | 1 Kommentar

Welche Gründe haben Migranten sich mit dem Herkunftsland oder dem Aufnahmeland zu Identifizieren?

„Möchte man in einem Land wie Deutschland eine Person besser kennenlernen, fragt man zunächst nach dem Herkunftsland oder dem Migrationhintergrund.“ (Sadaf, 18 Jahre)

Immer häufiger wird man in Bus und Bahn oder anderen öffentlichen Orten, bei kleiner Konversation nach dem Migrationhintergrund gefragt, entweder weil man südländisch aussieht, einen Dialekt hat oder der Name einen outet.
Letzteres kommt bei mir ständig vor. Ich bin Schülerin der Gymnasialen Oberstufe, habe scheinbar eine gute Deutsche Aussprache und auch ein relativ weit gefächerten Wortschatz, sehe nicht südländisch aus (soll sogar Deutsch aussehen) und habe einen untypischen Kleidungsstil für  Mädchen, die wie ich einen türkischen Migrationhintergrund haben. Erst wenn man mich nach der Herkunft  oder der Bedeutung meines Namens fragt, werde ich auch gefragt: Bist du Türkin?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Projektergebnisse | 2 Kommentare